Startseite Impressum
Profil
 
 „Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

Das ändert sich

Sven Vaith,

Sven.vaith@daimler.com

Bereichs – BR Inst.,QM

Telefon: 0177 – 349 76 03


Ulf Wittkowski

olemeyer@aol.com

Telefon: 0176 48781195


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist schon blöd, da kämpfe ich Jahrelang dafür, dass es eine alternative zur angepassten Gewerkschafts- und Betriebspolitik gibt und dann wird das in kürzester Zeit in die Tonne getreten.

Das hat mich dazu bewogen selber auf dieser Internetseite dafür zu sorgen das die alternativen zu der bestehenden Mehrheitspolitik hier diskutiert werden können. Vielleicht finden sie über dieses Forum den Weg zurück in die Fabrik.

Es ist gerade jetzt so wichtig darüber zu diskutieren, weil die Umweltkatastrophe immer näher rückt und gerade die Autoindustrie dabei eine wichtige Rolle spielt. Es tuen sich fragen auf ob die Autoindustrie uns weiter vormachen kann, dass sie Lösungen parat hat, wie das mit dem Bleifreien Benzin und dem Katalysator war. Langt es die Antriebstechnik nur auf elektrisch umzustellen. Was ja jetzt schon große Auswirkungen auf die Beschäftigung hat. Vorsichtige Schätzungen gehen von dem Abbau von 150tsd. Arbeitsplätzen aus. Gibt es da nicht auch die Frage wie mit Ressourcen umgegangen wird. Besonders mit der Energie, die sich gerade enorm verteuert. Langt es nur die Produktion zu wandeln. Übrigens das ist das einzige was die Gewerkschaft dazu beiträgt: “Fair wandeln!“ Langt es aus, bei diesem Abbau von Arbeitsplätzen und durch die Gefahr der Klimakatastrophe, oder muss sich eigentlich viel mehr ändern. Dies soll hier diskutiert werden. Ihr seid dazu eingeladen euch zu beteiligen. Egal wo ihr steht. Nur muss es Sachlich und fair bleiben. Habt ihr Sachliche Aufsätze zu dem Thema bitte her damit, dass wir darüber streiten können!